2022-03-20 Die Jostabeeren haben gerade ausgetrieben und die Zwergiris blühen.
Zwar besteht um diese Jahreszeit ein erhebliches Frostrisiko, aber diese beiden haben damit erfahrungsgemäss kein Problem.
Die Lonicera kamtschatica haben es weniger eilig als üblich, obwohl sie sogar während der Blüte -8°C aushalten würden.
2022-03-13 Die Zeichen der Austriebsbereitschaft zeigen sich immer zahlreicher und es ist nun kaum noch mit Frösten von unter -10°C zu rechnen. Gleichzeitig wärmte es letzte Woche tagsüber regelmässig in die Nähe von +10°C auf.
Klar ist: was jetzt bereits richtig austreibt, muss sich noch auf Frost bis -5°C gefasst machen, denn das kann durchaus noch vorkommen.
Bis jetzt hat aber nichts diesen letzten Schritt getan, das ein Problem mit -5°C hätte.
Am Samstag war es erstmals in meiner Anwesenheit über 10°C und gleichzeitig hat noch kein Steinobst ausgetrieben.
Es war also die perfekte Gelegenheit für die Winterspritzung mit 3% Essigsäure mit 3% Wasserstoffperoxid gegen die Kräuselkrankheit.
2022-02-20 Der Schnee ist jetzt grösstenteils weg, und schon scheint in meinem Garten ein Wettrennen stattzufinden.
Die Schneeglöckchen blühen fast und die Knospen einiger Sträucher stehen kurz vor dem Austrieb.
Na wenn das mal gut geht, denn es es wäre nicht ungewöhnlich, wenn es in nächster Zeit nochmal starken Frost gäbe.
Die vorwitzigen Rhabarber sind wieder mal früh dran, so als wollten sie das Wetter herausfordern.
Solange sie aber so kompakt bleiben, kann auch Frost bis -4°C höchstens kleine Schäden anrichten.

Log 2021